Corinne Imbach ist seit Sommer 2017 die Geschäftsleiterin des städtischen Jugendkulturhaus Treibhaus Luzern.

 

Das Treibhaus ist Teil der Stadtverwaltung. Das Kerngeschäft des Treibhaus ist die Förderung von Jugendkultur. Jugendliche und junge Erwachsene können ihre Ideen mit der Unterstützung vom Treibhaus-Team und ohne finanzielles Risiko verwirklichen. Sie lernen, Verantwortung zu übernehmen und aus eigener Motivation selber Projekte zu realisieren. 

 

Das Treibhaus ist ein Ort zum Wachsen, Erfahrungen sammeln und verrückte Ideen umsetzen – es ist ein Spielplatz, Experimentierfeld und Ausbildungsort zugleich. Zum Treibhaus gehören unter anderem ein Veranstaltungsraum für Konzerte und Partys sowie ein professioneller Gastronomiebetrieb mit Beiz und Bar. 

 

Sowohl der Gastronomiebetrieb, die technische Betreuung im Ton- und Lichtbereich als auch das Kulturprogramm werden von jungen Erwachsenen zwischen 16 und 25 Jahren mitgestaltet und mitgetragen. Die Treibhausküche bereitet von Dienstag bis Samstag frische Mahlzeiten für durchschnittlich 70 Gäste pro Tag zu. Ausserhalb der regulären Öffnungszeiten werden auch Firmen und private Gesellschaften bewirtet. 

 

Das Treibhaus bietet verschiedene Ausbildungsplätze und Jahrespraktika an: Kaufmännisches Praktikum/WML, Soziokulturelle Animation, Veranstaltungspraktikum. Zudem werden die Mitarbeitenden in den Bereichen Technik und Gastronomie während ihrer Anstellung im Treibhaus durch spezifische Ausbildungskonzepte und die professionelle Betreuung durch das Treibhaus-Team für den Arbeitsmarkt fit gemacht. 

 

Facts & Figures

  • 1 Veranstaltungsraum: 144 m² / Kapazität 250 Personen 
  • 1 Beiz: 100 m² / Kapazität 100 Personen (60 Sitzplätze) 
  • 1 Garten: 250 m² / bis zu 150 Sitzplätze 
  • 1 Backstage: 50 m² / Kapazität max. 20 Personen (10 Sitzplätze) 
  • 1 Atelier 
  • 1 Fotolabor 
  • 1 Hotelzimmer (12 Betten) 
  • 1 Multimedia-Raum 
  • 1 Jungle / Urban Gardening Projekt 
  • 3 Bandräume 
  • Beteiligte Personen (2019): 200*
    *Programm, Technik, Bar, Küche, Kasse/Garderobe, Grafik, Multimedia, Bandräume, Atelier, Büro, Zivis, Praktika 

 

15 Jahre Treibhaus: 

2004–2019 

ca. 150 000 Besucher*innen an Veranstaltungen 

ca. 150 000 Mittagessen 

ca. 600 Aktivist*innen 

ca. 1 900 Veranstaltungen

 

Print Friendly, PDF & Email